Liberale Arbeitnehmer zu Gast im Ortsverband Ost der FDP-Leipzig

Auf Einladung des Ortsverbandes Ost der Leipziger Freien Demokraten nahm am 30. März Norber Just, als Vorstandsmitglied und Redakteur der Themenblattes Netzwerker der LAN an einer Gesprächsrunde des Ortsverbandes in Leipzig teil. Von Seite der Leipziger Liberalen nahmen das neue gewählte Landesvorstandsmitglied Robert Hesse und der stellvertretende Kreisvorsitzende Dr. Ralf-Peter Wirth teil. Norbert Just stellte den Verein der Liberalen Arbeitnehmer und die vor wenigen Tagen in Seiffen beschlossene Programmatik vor. Daran anschließend gab es eine angeregte Diskussion. Im Tenor bestand Einigkeit, dass sich die FDP stärkere mit sozialen Themen befassen müsse.

Abschließend wurden einige konkrete Vorschläge für eine weitere Zusammenarbeit besprochen, die wie folgt lauten:

1. Es wurde angeboten, den „Netzwerker“ auch innerhalb der FDP Leipzig bekannter zu
machen und ihn weiter zu verbreiten.

2. Herr Dr. Wirth regte als Mitglied mehrerer Bundesfachausschüsse, darunter des Ausschusses für Gesundheit und Soziales, eine thematische Vernetzung sowie einen Gedankenaustausch mit den LAN an. Er sieht darin die Möglichkeit, mehr von unseren Themen auch auf dieser Ebene anzusprechen.

3. In der Diskussion wurde u.a. durch Robert Hesse das Thema liberales Bürgergeld angesprochen. Es wurde deutlich, dass doch zu einigen sozialen Themen Gesprächsbedarf
besteht.

Auch will sich der Leipziger Kreisvorstand in einer Klausur mit dem Thema befassen. Norbert Just sprach von einer offenen und zukunftsorientierten Diskussion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.